Beratung werdender Eltern

Schwangerenberatung

© Andres Rodriguez / fotolia.com

Kariesschutz bei Kleinkindern fängt schon im Mutterleib an. Ab dem ersten Tag der Schwangerschaft können Sie etwas für die Zähne Ihres Kindes tun. Wichtig hierfür ist die richtige Ernährung und eine ausreichende Versorgung mit Mineralstoffen.

Das Zahnfleisch werdender Mütter ist durch die hormonelle Umstellung in Mitleidenschaft gezogen, mit der Folge von Zahnfleischentzündung und regelmäßigem Zahnfleischbluten. Auf eine konsequente Prophylaxe möchten wir aus diesem Grunde nochmals hinweisen.

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die Karies eine Art „Infektionskrankheit“ ist. Eine konsequente Mundhygiene der Eltern kann das Kariesrisiko deutlich mindern. So werden die Kinder von Anfang an zur richtigen Zahnpflege animiert.